Vollmond im Steinbock

10.07.2022

Am 13.07.2022 um 20:37 Uhr steht der Mond in Opposition mit der Sonne, es ist Vollmond.

Viele Aspekte dieser Zeitqualität sind nicht exakt, sondern werden es nach und nach in den nächsten Tagen. Rein rechnerisch sind sie jetzt schon relevant aber energetisch schwingen wir uns sachte ein.

Dafür dürfen wir dem Universum dankbar sein, denn die Themen dieses Vollmondes beinhalten viel Konfliktpotential. Alte und neue Verletzungen werden sichtbar, können in dieser Zeit deshalb aber auch gut heilen.

Der Vollmond im Steinbock steht in Konjunktion mit Pluto. Wir haben das Bedürfnis, Ordnung in unsere Gefühle zu bringen. Doch Machtkonflikte in der Familie können auftauchen und unsere Stimmung belasten und sich so auch auf unsere berufliche Ebene ausbreiten. Auseinandersetzungen mit Autoritätspersönen ziehen sich dann länger hin.

Die Pluto/Sonne Opposition macht deutlich, wie explosiv sich Gefühle in diesen Machtkonflikten aufladen. Unsere Selbstbeherrschung kommt dabei auf den Prüfstand. Und obwohl wir derzeit eigentlich eine erhöhte emotionale Stabilität haben, kann das trotzdem Minderwertigkeitsgefühle in uns auslösen.

Auch die Mond/Merkur Opposition verursacht Spannungen bei Diskussionen innerhalb der Familie. In dieser Energie und auch im Quadrat von Merkur und Chiron sollten wir aufpassen, dass wir andere vor allem mit Worten nicht vorsätzlich verletzen. Wir sollen aber auch lernen, es nicht immer persönlich zu nehmen, wenn Worte uns triggern. Oftmals sind es nur unsere Interpretation und alte Emotionen, die uns weh tun.

Aus fremden Konflikten und Krisen halten wir uns jetzt besser raus. 

Objektivität und Selbstverantwortliches Denken und Handeln sind jetzt gefragt. 


Die Sonne im Krebs in Opposition mit dem Mond macht uns sehr gefühlsbetont und beeindruckbar aber auch launisch und sensibel. Die Quadrate der beiden zu Chiron beleuchten dabei alte Wunden auf der emotionalen Ebene. Wir haben ein Bedürfnis nach Geborgenheit aber uns wird schmerzlich bewusst, dass wir diesbezüglich zu kurz kommen. Aufwühlende Ereignisse und Stress, untergraben das seelische Gleichgewicht. Jetzt können wir erkennen, das es uns an Selbstfürsorge mangelt und wir Gefühle zu oft in den Hintergrund drängen.

Mit der Merkur/Sonne Konjunktion wollen wir unsere Gefühle nach dieser Erkenntnis mit dem Verstand begreifen und analysieren. Es fällt uns zwar leichter, unsere Gefühle in Worte zu fassen, aber mit dem Merkur/Chiron Quadrat werden auch Verletzungen in der Kommunikation deutlich. Wir fühlen uns trotz aller Klarheit oft missverstanden oder verstehen andere falsch. Hinfühlen und erkennen hilft, diese Wunden zu heilen.

Achtsamkeit in der Kommunikation ist momentan also besonders wichtig. Sowohl innerhalb der Familie, als auch im beruflichen Bereich.


Das Trigon Sonne/Neptun bringt Inspiration. Wir können persönliche Vorhaben jetzt sehr gut aktivieren, besonders im spirituellen Bereich und in Projekten die der Allgemeinheit dienen. Medial veranlagte Menschen bekommen in dieser Energie vermehrt Eingebungen und fühlen sich wesentlich verbunden mit dem Universum.

Venus im Quadrat mit Neptun sehnt sich ebenfalls nach Verbundenheit. Diese tiefe Sehnsucht nach Liebe und dem wahren Seelenpartner birgt aber auch ein großes Suchtpotenzial. Wir sind außerdem anfällig für Illusionen.

Dagegen können feste Beziehungen und unsere Finanzen unter dem Venus/Saturn Trigon neue Stabilität und Sicherheit erfahren. Das wiederum stärkt auch unser Selbstwertgefühl.


Lilith greift diese Themen alle nochmal auf: Im Quadrat zum 3. Haus geht es ebenfalls um Kommunikation und um Wunden in diesem Bereich, die gesehen und geheilt werden wollen. Lilith im Quadrat zu Haus 4 weist auf unsere emotionalen Wurzeln, Familienthemen und Prägungen in der Kindheit. Und im Quadrat zum 9. Haus stellen wir uns Sinnfragen. Möglicherweise geht es sogar um den Verlust unseres Glaubens, den wir in dieser Zeit wiederfinden können.


Vielleicht spürst Du diese Energien auch schon und bemerkst Schwierigkeiten in der Kommunikation, dann atme erstmal tief durch, bevor Du reagierst. Um Dich auf Gespräche vorzubereiten ist es hilfreich, erstmal zu meditieren und Herzkohärenz herzustellen. Atme tief in Dein Herzchakra ein und aus, beruhige Dein Herz und versuche auch nach der Meditation in dieser Schwingung zu bleiben. Gehe dazu gedanklich immer wieder in Deinen Herzraum und atme.

Ich wünsche Dir Ruhe und Gelassenheit und ein sanftes lösen von Blockaden und Konflikten.


Alles Liebe,

Deine Gloria


Wenn dir meine Beiträge gefallen, freue ich mich über jede Unterstützung meiner Arbeit. Sei es durch Teilen, Kommentieren oder Energieausgleich via paypal.me/allerleirauleben .

Herzlichen Dank für deine Wertschätzung.