Hauptsymptom bei FMS

24.08.2021
FMS bedeutet Fibromyalgie-Syndrom und beinhaltet als Hauptsymptom den Faser-Muskel-Schmerz aber auch viele weitere Symptome.

Ich will versuchen die wichtigsten aufzulisten und auch zu beschreiben. Vielen Patienten ist gar nicht bewusst, dass Fibromyalgie nicht nur Schmerzen bedeutet. Manche Symptome werden mit den Ärzten gar nicht besprochen, weil wir sie nicht mit einer Erkrankung in Verbindung bringen. 

Ich denke da z.b. an meine brennenden Fußsohlen. Ich hätte das nie einer Krankheit zugeordnet. In meinem Beruf lief ich täglich 10-20km, auf hartem Boden mit schlechtem Schuhwerk. Das mir morgens noch die Füße vom Vortag weh taten, wunderte mich nie und ich lebte damit. Als ich aber meinem Orthopäden, bei dem ich wegen Tennis-/Golferarm in Behandlung war, nach zwei Monaten Arbeitsunfähigkeit beiläufig davon berichtete, war dies für ihn der Hinweis auf ein generalisiertes Problem. Es folgte dann die Verdachtsdiagnose Fibromyalgie und die Überweisung zum Rheumatologen. 

Es ist also wichtig, dem Arzt soviele Informationen wie möglich über die Beschwerden zu geben, damit er sich ein vollständiges Bild machen kann.

Fangen wir bei den Schmerzen an:

Muskelschmerzen

Die Schmerzen in den Muskeln ähneln häufig einem Muskelkater. Sie treten aber auch ohne vorherige Belastung auf und können schon bei leichten Tätigkeiten zu Entzündungssymptomen wie Reißen oder Brennen führen, ohne das eine Entzündung tatsächlich nachweisbar ist.
Typisch sind schwere Glieder, als hätte man einen grippalen Infekt, Verspannungen in Waden, Rücken und Nacken, das Gefühl von Sehnscheidenentzündung in den Armen und Anlaufschmerzen in Füßen und Beinen am Morgen. 
Die Morgensteifigkeit weckt oftmals den Verdacht einer rheumatischen Erkrankung. 


Die Schmerzintensität variiert. Mal kribbelt es in den Muskeln als liefen dort Ameisen, manchmal tragen sie Brennessel mit sich und in Kriegszeiten auch Speere. 

Ein anderes Mal brennt die Haut wie aufgeschürft. Als wäre man z.b. mit den Händen über Schotter gerutscht. 

Plötzliche Stiche, wie von Nadeln oder Messern, aber auch Klopfen, Muskelzucken sowie krampfartige Schmerzen sind ebenfalls möglich.

Druckschmerzen, besonders an den Sehnenansätzen zählen zu den Erkennungsmerkmalen der Fibromyalgie. Daher war das drücken der Tenderpoints lange Zeit das wichtigste Diagnosemittel. Bei 11 von 18 Punkten, die auf Druck empfindlich reagieren, galt die Diagnose als gesichert. Nach den neuesten Leitlinien reicht dies aber nicht mehr zur Diagnosestellung aus.

Diese Druckempfindlichkeit ist nur ein Symptom von vielen und zeigt sich im Alltag wenn wir uns leicht irgendwo stoßen, jemand uns die Hand drückt oder umarmt, oder wenn schon eng anliegende Kleidung stört.

Insgesamt ist die Muskelspannung stark erhöht. Ob das nun Ursache oder Wirkung ist, lässt sich schwer sagen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich Muskeln z.b. bei Nervenschmerzen, im umgebenden Bereich verspannen. Das dient dem Körper auch als Schutz, wie eine Rüstung, um die Nerven dort nicht weiter zu belasten. Ähnlich wie die Schonhaltung, die wir bei Schmerzen einnehmen und die dafür an anderer Stelle zu Problemen führt, wegen einseitiger oder falscher Belastung. Ein erhöhter Muskeltonus sorgt also auch für mehr Verspannungen und verstärkt das Gefühl von Muskelkater. Oft fühlt man sich, wie in einem Korsett. Zu eng geschnürt nimmt es uns den Atem.


Die beschriebenen Schmerzen können am ganzen Körper auftauchen, selbst im Gesicht. Auch die Kiefermuskulatur kann beeinträchtigt sein, so das das Kauen schwer fällt. Und so kommen wir zu einer weiteren Schmerzart:


Kopfschmerzen

Auch sie können durch die verspannte Muskulatur hervorgerufen werden oder auch durch den Druck auf das Kiefergelenk. Nicht selten führen sie auch bis zur Migräne.

Bauchschmerzen

Sie stehen häufig mit einem Reizdarmsyndrom in Verbindung, welches auch zu den Symptomen der Fibromyalgie zählt. 

Über das Reizdarmsyndrom und weitere Symptome der Fibromyalgie werde ich dich in den nächsten Artikeln informieren.

Wenn dir meine Beiträge gefallen, freue ich mich über jede Unterstützung meiner Arbeit. Sei es durch Teilen, Kommentieren oder Energieausgleich via paypal.me/allerleirauleben . Lieben Dank für deine Wertschätzung.

Möchtest du eine persönliche Beratung? Schick mir gerne eine Nachricht über das Kontaktformular.

Alles Liebe,

Deine Gloria