Neumond in der Jungfrau am 27.8.22

26.08.2022


Die Energien dieses Neumondes eignen sich hervorragend um Ordnung zu schaffen, Innen wie Außen. Wer jetzt wie ich noch seine Steuern auf der To-Do-Liste hat, kann Samstag pflichtbewusst diese lästige Aufgabe ordentlich erledigen. Packen wir es an.

Im Anschluss dürfen wir uns dann um die innere Ordnung kümmern. Dieser Neumond in der Jungfrau bringt dafür auch Heilenergien mit.

Die Themen dazu ziehen sich wie ein roter Faden durch das Horoskop. Und es scheint, als halte Lilith hier besagte Fäden in der Hand.

Sie steht zielgerichtet in Konjunktion am MC und bildet je ein Quadrat zum Aszendenten in der Waage und zu Chiron am Deszendenten im Widder. Bei Aspekten, die von Lilith gebildet werden, ist es nicht so wichtig, ob sie in Spannung oder Harmonie sind. Sie holt das Beste aus dem Planeten raus, den sie berührt. Auch wenn sich das nicht immer gut oder einfach anfühlt.

Der Aspekt zu Chiron zeigt uns die Wunden in unseren Beziehungen (7.Haus). Hier gilt es, Harmonie herzustellen. Darauf deutet die Opposition zum AC in der Waage.

Im Widder (DC) sind wir oftmals egoistisch und verletzen unser Gegenüber unbewusst. Nehmen wir uns also ruhig mal etwas zurück und versuchen diplomatischer und weniger forsch in die Beziehungsarbeit zu gehen.

Lilith berührt außerdem auch Saturn in einem Biquintil, der auch ein kreativer Aspekt ist. Und das ist sehr unterstützend, denn Saturn bildet eine Opposition zur Venus. Hier werden wir dahingehend geprüft, welchen Wert wir unseren Beziehungen geben und wieviel Verantwortung wir in diesem Bereich übernehmen.

Mit dieser Konstellation wird dann auch das Quadrat von Saturn zu Uranos aktiviert. Da könnten ein paar Mauern fallen.

Wenn auch das Quadrat von Sonne und Mond zum Mars im Zwilling auf Widerstände deutet, Lösung ist möglich. Auch hier gibt es unterstützende Aspekte, wie das Mars/Jupiter Sextil oder auch das Trigon von Mars zu Merkur. Das sollte die Kommunikation doch sehr erleichtern.

Also schaffen wir Ordnung. Da dürfen wir ruhig penibel sein. Denn erst wenn wir in unserem Inneren, unserer Gefühlswelt, aufgeräumt haben, schaffen wir Platz für das Neue. Und das kann auch zu diesem Neumond gesät werden.

Lasst uns Heilung säen. In uns, in unseren Beziehungen und damit auch im Rest der Welt. Von Innen nach Aussen. Die Sterne zeigen uns den Spiegel. Wie oben so unten.

Gehabt Euch wohl, meine Lieben.

Herzlichst,
Eure Gloria


Wenn dir meine Beiträge gefallen, freue ich mich über jede Unterstützung meiner Arbeit. Sei es durch Teilen, Kommentieren oder Energieausgleich via paypal.me/allerleirauleben .

Herzlichen Dank für deine Wertschätzung.