Neumond im Löwen

24.07.2022

Zeit der Selbstermächtigung und um unsere Herzensprojekte ins Licht zu bringen

Neuanfänge gelingen jetzt spielerisch, wenn wir dabei unsere Kreativität zur Herzenssache machen.

 Neumond im Löwen am 28.7.22 um 19.55 Uhr

Die Sonne/Mond Konjunktion im Löwen im 7. Haus lädt unsere Wünsche und Träume mit Energien auf, damit wir sie jetzt realisieren können. Unser Bedürfnis nach kreativen Schaffen und Austausch darüber mit Anderen ist groß. Wir fühlen, dass wir uns und unsere Herzenssache jetzt auch präsentieren wollen. Lassen wir uns dabei am besten von Familie und Freunden unterstützen. Denn Netzwerken befruchtet unsere Kreativität, so dass wir unsere volle Schöpferkraft entfalten können.

Wir fassen uns ans Herz und entwickeln Löwenmut.

Passend dazu habe ich in der letzten Woche an einem Selbstermächtigungsritual teilnehmen dürfen. Wir haben einen Stein an unsere Herzen gehalten und ihn in einer geführten Meditation mit unserer Herzenskraft und innewohnenden Macht aufgeladen.

Mein Stein ist eingefasst und ich trage ihn an einer Kette in Herzhöhe. Wann immer ich mich ohnmächtig oder mutlos fühle, kann ich ihn halten und mich an dieses Ritual erinnern und neue Kraft schöpfen.

Das Sonne/Jupiter Trigon begünstigt Aktivitäten die unsere persönliche Freiheit vermehren und unser Bewusstsein erweitern. Wir dürfen nun auch beherzt zugreifen, wenn uns ein glückliches Angebot offenbart wird, die Chancen dafür stehen gut. Und auch dieser Aspekt ist geeignet, um ganz bewusst und kreativ in eigener Sache aktiv zu werden.

Mond im Trigon mit Jupiter lässt uns tolerant und großzügig sein und wir können gerade im Zwischenmenschlichen wohltuende Energien spüren. Das innere Wohlbefinden im beruflichen und familiären wird aber auch durch die Zunahme unserer eigenen persönliche Freiheit verbessert. Die Erfüllung unserer tiefsten Wünsche ist auch unter diesem Aspekt ebenfalls möglich.

Mit Mars in Konjunktion mit Uranos im Stier befreien wir uns aus unserer Komfortzone. Dabei sollten wir aber nichts überstürzen sondern besonnen handeln. Überzogenen freiheitlichen Ambitionen sind aktuell zwar begünstigt, aber nicht anzuraten.

Das Thema Kommunikation und daraus resultierende Konflikte scheint auch immer noch aktuell zu sein. Das zieht sich nun ja schon eine Weile hin.

Lies dazu gerne auch noch mal meinen letzten Artikel zum Vollmond im Steinbock. Ich überlege gerade auch, so etwas wie eine Nachbesprechung dieser Zeitqualität zu machen, weil die Energien sich so intensiv gezeigt haben, dass ich sie gut an eigenen Beispielen deutlich machen kann.

Nun steht Merkur also wieder in Spannungsaspekten:

Mit Merkur im Quadrat zu Mars ist Vorsicht vor destruktiven Konkurrenz- und Konfliktverhalten geboten. Egal ob die Kommunikation mündlich oder schriftlich stattfindet, Gespräche und Diskussionen können aktuell unversehens rasch eine aggressive Wendung nehmen. Da sollten wir bewusst beherrscht entgegen Steuern.

Merkur in Opposition zu Saturn kann zu Grenzerfahrungen führen. Vielleicht kommen unsere Ideen und Pläne nicht gut an und wir stoßen auf Widerstand. Lassen wir uns dadurch nicht frustrieren sondern holen wir uns die mutmachende Unterstützung unserer Familie und Freunde.

Bei Merkur im Quadrat zu Uranus sollten wir uns vor unüberlegten Planen und Sprechen hüten. Wir neigen sonst zu Nervosität und Fehlern. Konzentrieren wir uns beruflich, sozial und kommunikativ auf das Wesentliche und planen wir mehr Zeit für unsere Aktivitäten und Aufgaben ein. Auch weil technische Störungen unseren Alltag belasten können.

Lebe und Liebe alle Deine weiblichen Anteile

Im 7. Haus treffen Venus und Lilith in Konjunktion aufeinander, allerdings nicht im Löwen sondern im Krebs und in Opposition zum AC. 

Venus steht symbolisch auch für Eva. Der Legende nach, sollen Lilith und Eva sich begegnet sein. Mal wird erzählt, sie hätten sich angefreundet und sich intensiv über "Gott und die Welt" unterhalten. Ein anderes Mal heißt es, Lilith sei Eva als Schlange begegnet und hätte sie dazu verführt, von den verbotenen Früchten zu essen. 

So oder so war Lilith für Eva horizonterweiternd und verhalf ihr zu einem höheren Bewusstseinszustand.

Im aktuellen Aspekt werden verdrängte weibliche Anteile sichtbar. Teile unserer weiblichen Identität, die wir in den Schatten gedrängt haben, weil sie nicht ins gesellschaftliche oder familiäre Bild von Frausein passen.

Schatten begegnen uns immer im Außen, wenn wie sie ignorieren. Da Lilith nahe am DC steht, begegnen sie uns also über Beziehungen und Partnerschaften. Das 7. Haus ist auch das Haus der Projektionen, und das was wir verdrängen begegnet uns dann im Außen.

Verdrängten Schatten können hier die Teile in uns sein, die sich gerne außerhalb der Konventionen aufhalten wollen aber nicht können.

Da Venus im 7. Haus in ihrem Domizil steht und in Krebs ganz besonders fürsorglich ist, stellt sich bei der Konjunktion mit Lilith die Frage, ob diese Fürsorge vielleicht aufgrund unserer Harmoniesucht und/oder wegen der Erwartungen unser Familie und Gesellschaft gelebt wird.

Sind wir egoistisch, wenn wir uns auch mal um uns selbst kümmern?

Ich denke nicht. Selbstfürsorge und Selbstliebe ist Voraussetzung dafür, dass wir uns auch adäquat um andere kümmern können.

Befreien wir diese verdrängten weiblichen Anteile in uns damit wir in unsere wahre Schöpferkraft kommen.

Ich schreite in diesem Prozess immer weiter voran und kann auch sehr bald "Allerlei Neues" in die Welt bringen. Meine Herzensprojekte entwickeln sich und wollen sich zeigen. Du darfst gespannt sein.

Welche Träume willst Du verwirklichen? Trau Dich jetzt. Die Sterne stehen günstig. Und wenn Du dabei Unterstützung suchst, bin ich gerne für Dich da. Schreib mir einfach über das Kontaktformular.

Herzlichst,
Deine Gloria

Wenn dir meine Beiträge gefallen, freue ich mich über jede Unterstützung meiner Arbeit. Sei es durch Teilen, Kommentieren oder Energieausgleich via paypal.me/allerleirauleben .

Herzlichen Dank für deine Wertschätzung.