Licht und Schatten in der Paarbeziehung

07.01.2022

Es werde Licht

Am Anfang einer Beziehung machen wir uns wenig Gedanken darüber, wie wir wohl mal als Paar mit Krisen umgehen werden. Dabei ist ein Krisenplan gar keine so schlechte Idee. Denn in jeder Paarbeziehung kommt es irgendwann zu Differenzen. Das kann von leichten Meinungsverschiedenheiten über Nähe-Distanz-Konflikte bis hin zu toxischen Entwicklungen gehen. Wenn wir dann gut vorbereitet sind, können wir in jeder Situation angemessen reagieren. Wollen wir eine bewusste Beziehung führen, müssen wir uns auch mit den dunklen Tatsachen auseinander setzen.

Im Dunkeln

Alles ist Veränderung. Nichts bleibt wie es war. Auch nicht unsere Beziehungen. Und das ist gut, denn hier haben wir ein enormes Entwicklungspotential. Machen wir uns erstmal bewusst, das sich Phasen mit hohem Bedürfnis nach Nähe mit Phasen mit erhöhtem Bedürfnis nach mehr Freiheit abwechseln, bei jedem. Auch in bewussten Beziehungen. Analog dazu finden wir diesen Wechsel zwischen Nähe und Distanz bei den Planetenumläufen. Wenn wir uns zu den Geburtshoroskopen die Transite ansehen, können wir diese Zyklen gut erkennen.

Des Weiteren spiegelt niemand unsere Schattenseiten so gut, wie unser Partner oder unsere Partnerin. Spätestens in unserer Paarbeziehung erkennen wir wiederkehrende Muster. Ob wir immer dieselben Menschen anziehen oder immer wieder mit denselben Konflikten konfrontiert werden, wir lernen viel über uns selbst, wenn wir uns diesem Dunklen stellen. 

Wir erkennen was uns triggert und ob wir eher zur Flucht neigen oder in den Angriff über gehen wenn dies geschieht. Auslöser solcher Konflikte zeigen sich auch häufig in Planetenkonstellationen. Wie beispielsweise während der kürzlichen Konjunktion von Venus und Pluto. (lies dazu gerne den Artikel Neumond im Steinbock - Januar 2022). Bei dieser Konstellationen können Schattenthemen bewusster werden und die Transformation wird erleichtert. Pluto ist nicht immer böse, aber Spaß macht das natürlich trotzdem nicht.

Werden, Vergehen und Neuwerdung

Eine andere Analogie, um sich die unterschiedlichen Phasen in einer Beziehung bewusst zu machen und zu lernen wie man sich mit den Konflikten gemeinsam entwickeln kann, ist die alte Inuit Geschichte der Skelettfrau. Zu finden in dem Buch "Die Wolfsfrau" von Clarissa Pinkola-Estés. Sie erzählt sehr anschaulich davon, wie wir erst unseren Schatz bergen und dann vor dem was wir gefunden haben weglaufen wollen. Und auch dafür gibt es in der psychologischen Astrologie eine Erklärung: Zu Beginn einer Beziehung nehmen wir erstmal nur den Aszendenten unseres Partners wahr. Wir haben vielleicht zwar eine Ahnung, dass er auch anders sein könnte, aber wir wissen nicht wie anders. Und wenn wir zum idealisieren neigen, kann es uns sehr erschrecken, wenn wir den Wesenskern, nämlich das Sonnenzeichen unseres Partners, entdecken. Dann macht sich Enttäuschung breit, oder sogar Angst.

Viele trennen sich aus diesen Gründen sehr schnell und verpassen dadurch die Chance, eine bewusste und erfüllte Beziehung zu führen. Den idealen Partner gibt es aber gar nicht. Für unsere Persönlichkeitsentwicklung ist es gut, wenn wir in der Beziehung gefordert werden. So lange es nicht ungesund wird und man auch konfliktfähig ist. Wenn beide gut reflektiert sind, haben sie auch ein gutes Rüstzeug, um Krisen zu überstehen.

Stellen wir uns den Schatten und schauen uns auch unsere hässlichen Seiten und die unseres Partners an, entwirren wir die Knochen der Skelettfrau. Dann kann sie nachher auf den Herzen des Liebsten trommeln und wird selbst wieder lebendig. Mit jedem Entwirren und Lösen der Konflikte, können wir unsere Beziehung heilen und die Liebe vertiefen. Und erfüllen damit Plutos Prinzipien des Werden und Vergehen. Das ist Transformation.

Wenn du auch an Licht- und Schattenarbeit interessiert bist, von Pluto und der Skelettfrau lernen willst und deine Beziehungen bewusster leben willst, dann vereinbare mit mir einen Termin. Ich begleite dich gerne.

Alles Liebe,
Deine Gloria

Wenn dir meine Beiträge gefallen, freue ich mich über jede Unterstützung meiner Arbeit. Sei es durch Teilen, Kommentieren oder Energieausgleich via paypal.me/allerleirauleben . Lieben Dank für deine Wertschätzung.